Artikel

7.- Latin für Drummies – „Funkyfizierung“ von Candombe.

„Funkyfizierung“ von Candombe

Es gibt zwei verschiedene Elemente, die einen funky Groove ausmachen:Ghost Notes und Hihat Öffnungen.


Außerdem würde ich jen alle Unterteilungen von Sechzehntelnoten hinzufügen.

Die funky Verzierungen gehen von dem bereits mit unserem Ostinato modifizierten Candombe groove aus.

  • Text Hover

Zuerst Ghost Notes, aber….wo? Erinnere dich was die Trommel im traditionellen Kontext spielen. Wir werden die 2. sechzehntelnoten der Chico Trommel benutzen.

  • Text Hover

Wie wäre es mit einer Hihat Öffnung? Wo? Erinnere dich an die mit der Hand gespielten Noten von der Repique Trommel.

  • Text Hover

Mehr Möglichkeiten für hihat Öffnungen

1. beat

  • Text Hover

2. beat

  • Text Hover

4. beat

  • Text Hover

Wie in Funkgrooves üblich, kannst du eine zweitaktige Melodie machen.


Dafür verändern wir was auf die Zählzeit 4 in unserem ersten Groove gespielt wird und verwenden eine akzentuierte zweite Sechzehntelnote und eine ghost note auf die vierte Sechzehntelnote.

  • Text Hover

Ich hoffe es war interesessant und nützlich für euch. Viel Spaß!


Danke Anni Müller für die Übersetzung!

 

lädt den Artikel runter

 

Check ein VIDEO darüber